Bier aus Schiffswrack geborgen

Bier aus Schiffswrack geborgen

Eine alte verschlossene Flasche Bier in einem Schriffsfrak der Vorkriegszeit wurde gefunden und dieses Bier wird nun in New York produziert.

Im Jahr 1886 segelte die SS Oregon vor der K√ľste von New York, genauer vor Fire Island. Sie wurde von etwas getroffen und versank, danach wurde sie nie wieder gesehen, bis eine Gruppe Taucher ein Jahrhundert sp√§ter das Schiff wiederentdeckte. Sie bargen einige sch√∂ne Artefakte und unter Anderem eine alte Flasche Bier, die noch verschlossen war. Nat√ľrlich ungenie√übar, aber dennoch f√ľr das Labor einwandfrei auswertbar. Die Forscher gewannen aus der Flasche einen bisher unbekannten Hefestamm.

Bill Fester, Chief Brauer der Serious Brewing Company in Howes Cave, New York, bekam die Flasche von einem Kunden zugespielt, der mehrere Artefakte von der SS Oregon in seinen Besitz hat. Fester brachte die Flasche darauf zur State University NY un bat die Forscher dort den alten Hefestamm zu kultivieren. Sie ließen die Hefezellen in 4 verschiedenen Petrischalen reifen und bekamen nach dem Extraktionsprozess eine neue Sorte der Hefezellen, die im neuen Bier von Fester jetzt ihren Einsatz findet. Aber welches Bier daraus produziert wird bleibt ein Geheimnis. Wir verfolgen jedenfalls mit Neugier die News der Serious Brewing Company NY.

Quelle: TheThings