Craft Beer

Feinste Braukunst mit Hand und Herz

Craft Beer - Feinste Braukunst mit Hand und Herz

Wenn Autoren wie Boris Gorgiev, Axel Kiesby und Karsten Zang zusammenkommen dann kann nur ein gutes Werk entstehen. Craft Beer – Feinste Braukunst mit Hand und Herz veröffentlicht vom Delius Klasing Verlag.

Über Craft Beer – Feinste Braukunst mit Hand und Herz

Die Craftbeer Bewegung hat die Bierwelt nicht nur in Amerika bereits seit den 70ern heftig umgekrempelt, sondern auch in Deutschland und der ganzen Welt für einen Umschwung zum Thema Bier gesorgt. Boris Georgiev, Autor des Craftbeer Magazins, Axel Kisbye, Diplombrauingenieur und Biersommelier und Karsten Zang, Kultur- und Literaturwissenschaftler, dazu Autor einiger namhafter Bier Bücher haben sich zusammengetan und ein tolles Craftbeer Werk geschaffen.

Das Buch beginnt mit der Einleitung in die Craftbeer Geschichte nach der Prohibition in Amerika ab 1933. Ein gelungener Ansatzpunkt, denn die komplette Biergeschichte würde in der Craft Bewegung auch keinen richtigen Sinn machen. Während das Buch über die diversen Äras referiert, kommen zwischendurch einige Biermpfehlungen als pausierendes Element zwischengeworfen. Diese kann man im ganzen Buch finden und sie sind ausgesprochen gut getroffen. Boris Georgiev gibt nach dem geschichtlichen Teil einen Einblick in die Bierszene heute. Da er viel reist und gut in der Welt rumkommt, mit vielen Brauern gesprochen und sogar gebraut hat, kann er eine gut umfassende Meinung zu diesem Thema hier abgeben. Wie Migge vom Craftbeer Corner Köln es so schön ausdrückt:“ Craft ist kein Geschäft, Craft ist keine Mode, Craft ist ein Gefühl. Craft ist immer Genuss“. Treffender geht es nicht und beim Weiterlesen wird schnell klar, das es hier um eine Lebenseinstellung geht.

Besonders schön ist der Teil Reinheitsgebot ja oder nein. Es gibt da sowohl konträre Meinungen als auch Meinungen, die sich für ein Reinheitsgebot aussprechen. Die gründe liegen auf dem Tisch und jeder kann danach sein eigenes Bild daraus machen. Als einer der Pioniere der deutschen Craftbeerszene gilt Schoppe Bräu aus Berlin. Das Interview mit Thorsten Schoppe ist super spannend. Genauso die kleine Einweisung ins Brauen mit Fritz Wülfing, dem Macher von Ale Mania. Nina Anika Klotz, Craftbeer Expertin und Autorin erzählt was Craft für sie bedeutet und weiter geht es zu Traditionsbrauern und der unendlichen Vielfalt der Bieraromen mit Axel Kisbye. Mehr wollen wir nun auch nicht Spoilern, denn das Buch verdient es gelesen zu werden. Wer sich also für Craftbeer interessiert und tiefer ins Thema einsteigen möchte, kommt nicht an diesem Buch vorbei. Ein Meisterwerk, geschrieben von den Kennern unserer Zeit.

Craft Beer – Feinste Braukunst mit Hand und Herz hier kaufen >