Craft Beer Tour durch Frankreich

Craft Beer Tour durch Frankreich

Uns ist natürlich klar, dass jedem, der an Frankreich denkt, ziemlich schnell die wirklich guten französischen Weine in den Kopf kommen. Aber bei uns dreht sich alles um Craft Beer, und auch das lässt sich in unserem Nachbarland durchaus finden. Wir nehmen euch mit auf eine Städtetour der besonderen Art, mit Stopps in Paris, Bordeaux und Lyon. Lasst euch überraschen!

Paris als Hauptstadt der Biere?

Starten wollen wir in der Hauptstadt Paris, hier laufen schließlich alle Fäden in Frankreich zusammen. Die Bierhandlung “La Moustache Blanche” in der Rue des Tournelles hat sich ganz dem leckersten aller Gerstensäfte verschrieben, schaut einfach mal rein. Ihr könnt sogar fast nebenan wohnen, nämlich im Hotel Les Tournelles, das in einem hübschen historischen Gebäude untergebracht ist. In der Craft Beer Bar “La Fine Mousse” an der Avenue Jean Aicard dürft ihr es euch ebenfalls richtig gutgehen lassen. 20 verschiedene Fässer befinden sich im laufenden Einsatz, dazu ist das Flaschenregal prall gefüllt mit vielen unterschiedlichen Sorten.

Viele Touristen wissen nicht, dass die französische Landeshauptstadt auch eine bewegte Geschichte im Spiel besitzt. Im legendären Palais Royal wurde beispielsweise nicht nur das französische Roulette entwickelt, sondern das Casinospiel avancierte auch von dort aus zu einem echten Exportschlager. Je nach Region und Spielbank wird der Klassiker aber verschieden offeriert: Während die amerikanischen Casinos mit einer Doppelnull arbeiten, haben die europäischen Casinos die französische Fassung im Angebot. Online Casinos wie BetWay lassen dem Spieler die Wahl zwischen dem französischen Roulette oder der amerikanischen Form; darüber hinaus gibt es oftmals auch noch eine wechselnde Auswahl zusätzlicher Spielweisen. Bei einem Besuch in Paris bietet sich ein Besuch in einem der zahlreichen Casinos der Stadt förmlich an, um diesem Mythos auf die Spur zu kommen. Ebenso solltet ihr einmal eine romantische Lichterfahrt über die Seine ausprobieren, euer Lieblingsbier kann euch ja dabei begleiten.

Bordeaux kann mehr als nur Wein!

Folgt uns als nächstes nach Bordeaux, der Stadt, deren Name bereits saftige Traubenträume in sich trägt. Überraschung, Überraschung! Auch hier findet ihr mehr als nur eine gemütliche Kneipe, um euren Bierdurst zu stillen. Wir empfehlen das “Jaqen Craft Beer” in der Rue Beaubadat, eine zwanglose, gemütliche Bar, die ganz wunderbar zum Chillen einlädt. Aber auch das “Le Zytho” an der Rue Latour kann sich absolut sehen- und schmeckenlassen. Beide Gastronomien befinden sich in der Nähe des Flusses Garonne, an dessen Ufer ihr ganz entspannt flanieren könnt.

Gönnt euch auch eine Radtour durch die endlosen Weinstraßen rund um Bordeaux, vorzugsweise im Spätsommer, wenn die Trauben reifen. Wer historische Architektur mag, den zieht es gewiss auch in die Altstadt. Diese gehört seit 2007 dem UNESCO Welterbe an, sie ist geprägt von einer herrlich einheitlichen klassischen bis neoklassischen Kulisse. Und auch hier gibt es wieder ein Leckerli für Spielfreudige: Besucht einfach mal den LEGO Store Bordeaux Sainte-Catherine und schwelgt in fantasievollen, bunten Bauwerken.

Lyon verzaubert mit starkem Gerstensaft

In Lyon solltet ihr der urgemütlichen Bar “Les Fleurs du Malt le Bar La Mise en Bière ” einen kleinen Besuch abstatten, sie hat sich am Quai Romain Rolland angesiedelt. Die Kneipe ist an ein eigenes Brauhaus angeschlossen und sie liegt noch dazu ganz malerisch am Ufer der Saône. Die Bierhandlung “La Crafterie” befindet sich hingegen am “Place Tobie Robatel” und bietet eine enorme Auswahl an hochwertigen Craft Bieren. Sich durch dieses Sortiment zu probieren, kann Jahre dauern.

Das alte Stadtzentrum von Lyon steht zwar nicht unter Denkmalschutz, und doch macht es Spaß, durch die kopfsteingepflasterten Gassen zu spazieren. Boutiquen, Restaurants und Cafés säumen hier euren Weg und überall gibt es französische Köstlichkeiten zu probieren. Im Parc de la Tête d’Orv, der im nordöstlichen Teil der Stadt liegt, könnt ihr ganz gechillt die Picknickdecke ausbreiten und euer erworbenes Bier mitsamt einem frisch zubereiteten Bieramisu genießen. Flaniert auch einmal rund um den See oder schaut euch den wirklich liebevoll gestalteten Zoo an. Auch wenn Lyon nicht unbedingt die Touristenstadt ist, gibt es dort doch einiges zu erleben.

Ihr seht: Frankreich und Craft Bier passen ganz wunderbar zusammen. Wir können euch nur empfehlen, es einmal auszuprobieren und die drei Städte – oder ein paar sehenswerte andere Orte – abzuklappern. Es lohnt sich!

Bildquellen: Photo by 1912079, Pixabay Licence / Photo by dopkowski, Pixabay Licence