Taste the Family

Heidenpeters

Taste the Family

Heidenpeters

Die Brauerei Heidenpeters hat uns ihre neuen Dosen geschickt. Wir haben ja schon die Gemeinschaftsgose in der Dose gebraut mit Ale Mania probiert und einen Vorgeschmack auf die leckeren Dosenbiere bekommen. Mit Herz und Verstand ist Johannes Heidenpeter in der Markthalle 9 in Berlin am Brauen und das schon seit vielen Jahren. Selbst der Felix von Orca hat bei ihm gelernt und das will schon was hei√üen. Mit 10.000 Euro geliehenen Kapital von Freunden ging es los. Heute verkauft er 1.200 bis 1.500 Liter Bier pro Tag auf seinem kleinen Stand. In Corona Zeiten d√ľrften es schon mehr sein. Wir haben von ihm die aktuelle Kollektion erhalten. Kreative Biere, die spannen klingen. Wie sie schmecken jetzt.

Saison

Goldgelb mit einem feinen stabilen Schaum geht’s los. Säuerliche Mandarinennoten schwingen sich in die Nase. Orangenschale und Ztironenabrieb liegen auf der Zunge und bilden eine spitzig fruchtige Mischung. Die Mitte ist weich und der Abgang zeigt ein wenig Maracuja, aber dreht sich dann doch in Richtung Zitronengras um.

Heidenpeters Saison
Heidenpeters Zitrone Vanille

Zitrone Vanille

Wieder liegt ein feiner Schaum auf dem goldgelben Sud ab. Bergamotte und Kr√§uter arbeiten sich hervor. Der Antrunk wird bestimmt von einer √§therischen Note mit Zitrusaromen. Die Mitte prickelt weich und harmonisch mit einem angenehmen Mundgef√ľhl. Der Abgang zeigt dann endlich die Vanille aber nur mit viel Geschichte l√§sst sie sich erahnen. Die Zitronennoten sind deutlich dominanter.

Zitrone Vanille

Wieder liegt ein feiner Schaum auf dem goldgelben Sud ab. Bergamotte und Kr√§uter arbeiten sich hervor. Der Antrunk wird bestimmt von einer √§therischen Note mit Zitrusaromen. Die Mitte prickelt weich und harmonisch mit einem angenehmen Mundgef√ľhl. Der Abgang zeigt dann endlich die Vanille aber nur mit viel Geschichte l√§sst sie sich erahnen. Die Zitronennoten sind deutlich dominanter.

Heidenpeters Zitrone Vanille

Wild IPA

Wilder wird‚Äôs dann schon bei dem ersten IPA. Der Schaum rein bl√ľtenweiss und die Farbe leicht tr√ľb goldorange kommen Orangenzesten und Limetten gepaart und leicht sauer zu den Geruchsknospen. Vorne bekommen wir dann sowas, wie ein Graph Ale. Ein Traubensud, Hybrid aus Trauben und Bier mit einer weichen Mitte und deutlichen sauer s√ľ√üen Traubennote am Schluss. Die Bittere einer Grapefruit erinnert fast mehr an Traubenschalen und eine Mostherbe.

Heidenpeters Wild IPA

Himbeere Salbei

Dann tritt das Himbeer Salbei Bier auf den Plan. Orange bernsteinfarben und mit einem festen Schaum der bestimmend im Glas steht macht die Optik schon mal was her. Der Geruch ist voller Himbeeraromen, aber solche die man vom frischen Pfl√ľcken auf dem Feld bekommt. Der Antrunk ist weich und mit den Himbeeren kommt es einem fast schon wie ein Joghurt oder Smoothie vor. Der Abgang ist toll mit Himbeeren gef√ľllt und der Gaumen komplett von dem leicht sauer s√ľ√üen Geschmack eingenommen. Tolles Bier!

Heidenpeters Himbeere Salbei
Heidenpeters Himbeere Salbei

Himbeere Salbei

Dann tritt das Himbeer Salbei Bier auf den Plan. Orange bernsteinfarben und mit einem festen Schaum der bestimmend im Glas steht macht die Optik schon mal was her. Der Geruch ist voller Himbeeraromen, aber solche die man vom frischen Pfl√ľcken auf dem Feld bekommt. Der Antrunk ist weich und mit den Himbeeren kommt es einem fast schon wie ein Joghurt oder Smoothie vor. Der Abgang ist toll mit Himbeeren gef√ľllt und der Gaumen komplett von dem leicht sauer s√ľ√üen Geschmack eingenommen. Tolles Bier!

Micro IPA

Zuletzt noch ein IPA, dass mit einer zitronengelben Farbe und einem hohen Schaum auftritt. Der Antrunk schwingt sich mit einer Vanillenote ein und bekommt dann eine deutliche Farmhouse S√§ure, die sich schon im Geruch zeigt. Mandarinennoten und eine leichte Spritzigkeit f√ľhren das Bier √ľber die Zunge und lassen es hinten lecker hopfig enden. Eine leichte Hopfenbittere passt perfekt zu dem sauer √§therischen Ende.

Heidenpeters Micro IPA

Lieber Johannes Danke f√ľr dieses tolle Set. Super kreativ und absolut am Zahn der Zeit. Wir sind gespannt, was wir in Zukunft noch alles so probieren d√ľrfen. Cheers!