Heimbrauen

für Fortgeschrittene

Heimbrauen für Fortgeschrittene

Im ersten buch von Hagen Rudolph Heimbrauen, haben wir schon enorm viel über die Prozess und die Basis des Heimbrauens erfahren, aber die zweite Ausgabe Heimbrauen für Fortgeschrittene aus dem Fachverlag Hans Carl hat noch einiges mehr zu bieten.

Über Heimbrauen für Fortgeschrittene

Während das erste Buch der Reihe Heimbrauen uns schon alles nötige an Informationen für das Bierbrauen mitgegeben hat, sind wir gespannt, was der zweite Teil zu bieten hat. Hagen Rudolph möchte mit diesem zweiten band die Lücke zwischen hohem Brauwissen und einfacher Fachliteratur schließen. Die Schwerpunkte dafür sind die Rohstoffe, Würzebereitung und ausgewählte Bierrezepte. Neben der Wasserhärte, kommen hauptsächlich Themen, wie Säuregehalt und Acidität zum Tragen, wenn man von Brauwasser spricht.

Geht man mehr ins Detail so entscheidet das Malzen über die Farbe, Ausbeute und Geschmack des Bieres, genauso wie das richtige Maischen, also die Gussführung, die konzentrierte Maische und das Dekoktionsverfahren. Die Hopfenmenge ist entscheidend für den Grundgeschmack und die Hefe ist eine Wissenschaft für sich. Darum ist auch die Gärung resultierend aus den vorangegangen Schritten genau erklärt und wird mit einer richtigen Gärführung voran vom Autor detailliert beleuchtet. Während man noch einen kurzen Einblick in die Sensorik und Verkostung der Biere bekommet, findet man ebenso, wie im ersten Teil des Buches weitere interessante Rezept zum Nachbrauen.

Im Anhang findet man Berechnungstabellen die für eine Alkoholgehaltberechnung und den Brennwert federführend sind. Ein weiteres tolles Buch, das dem ersten Band in nichts nachsteht und den Heimbrauer auf eine weitere Niveau bringt.

Heimbrauen für Fortgeschrittene hier kaufen >