Taste the Family

Heintz Arstisinal Ales

Taste the Family

Heintz Arstisinal Ales

Wir sind stolz und froh, dass wir ein paar Biere von Heintz Artisinal Ales ergattern konnten. Beim surfen durch die Untappd Landschaft sind uns neben den hochgelobten NEIPAs 2020 vor Allem die Biere von Heintz Artisianal Ales ins Auge gesprungen. Der Enzymologist aus Dithmarsch ist entschlossen und steht auf die wilde Seite der Biere. Darum stellt er auch Biere aus gemischten Fermentationen her. Das bedeutet die Biere liegen im Fass und werden je nach Geschmack wilden Hefen unterzogen. Die Passion besteht bereits seit 1982 und darum ist hier auch jede Menge Erfahrung mit im Spiel. Leider ist die St√ľckzahl begrenzt und nat√ľrlich handelt es sich auch um einen Geheimtipp. Sprich ihr k√∂nnt Heintz auf Instagram folgen, aber werdet ansonsten nicht viel au√üer in Untappd dar√ľber finden. Wir waren auch das Geheimnis und haben f√ľr euch 3 Biere verkostet, die wir gerne Preisgeben m√∂chten.

Earthly Delights – Four Grain Red Wine Barrel Aged Farmhouse Ale

In einer hellen Bl√ľtenhonifarben zeigt sich das Boer aus der kleinsten der drei Flaschen. Feinporiger Schaum liegt oben ab und Noten von Citrus, Limettenabrieb und einer feinherben Bitteren dr√§ngen in die Nase. Auf der Zunge eine feine Verlage, genau richtig zu den sauren Citruszesten und ein kleiner Schuss √∂liger Essenz auf der Zungenmitte. Der Abgang pr√§gend und nachhallend mit einer komplexen Zitrusgesalt in leichten Vanillenoten geh√ľllt. Man k√∂nnte meinen hier in Belgien zu sein und wir genie√üen den Moment.

Heintz Arstisinal Ales Earthly Delights - Four Grain Red Wine Barrel Aged Farmhouse Ale
Heintz Arstisinal Ales Hontzette Pêcher - Mixed Fermentation Saison aged on Muscatell Barrel Chunks and Saturn Peaches

Hontzette Pêcher РMixed Fermentation Saison aged on Muscatell Barrel Chunks and Saturn Peaches

Heller Waldhonig mit einem feinen Schaum darauf, so pr√§sentiert sich das zweite Bier aus er etwas gr√∂√üeren 0,375ml Flasche. Subtile S√§ure im Antrunk und und er Nase. Pfirsich kommt erst ein wenig sp√§ter. Das Bier wird w√§rmer und die Pfirsichnoten kommen st√§rker hervor. Die Mitte ist etwas untermalt mit einer fassgereiften Vanillenote und der Abschluss ist mit einer zarten Bittere untermalt. Wir genie√üen das Bier bis zum letzten Tropfen. Zuletzt hat mich der Brauer auch noch informiert, das Bier etwas nachg√§ren zu lassen im K√ľhlschrank, bevor wir es genie√üen. Alleine diese Tatsachen acht hieraus ein echtes Erlebnis.

Hontzette Pêcher РMixed Fermentation Saison aged on Muscatell Barrel Chunks and Saturn Peaches

Heller Waldhonig mit einem feinen Schaum darauf, so pr√§sentiert sich das zweite Bier aus er etwas gr√∂√üeren 0,375ml Flasche. Subtile S√§ure im Antrunk und und er Nase. Pfirsich kommt erst ein wenig sp√§ter. Das Bier wird w√§rmer und die Pfirsichnoten kommen st√§rker hervor. Die Mitte ist etwas untermalt mit einer fassgereiften Vanillenote und der Abschluss ist mit einer zarten Bittere untermalt. Wir genie√üen das Bier bis zum letzten Tropfen. Zuletzt hat mich der Brauer auch noch informiert, das Bier etwas nachg√§ren zu lassen im K√ľhlschrank, bevor wir es genie√üen. Alleine diese Tatsachen acht hieraus ein echtes Erlebnis.

Heintz Arstisinal Ales Hontzette Pêcher - Mixed Fermentation Saison aged on Muscatell Barrel Chunks and Saturn Peaches

Nothing to be sorry for – Motueka DH Farmhouse Ale Red Wine Barrel Aged

Man muss f√ľr nichts schuldig sein, denn so ist es nunmal. Die Vergangenheit l√§sst sich nicht √§ndern, aber den Moment kann man genie√üen und so machen wir es mit dem letzten Beire. Leicht tr√ľb mit goldgelber F√§rbung und einem Geruch, von sauren Lambics, typische Hefenoten und Apfels√§uren spielen in der Nase. Auf die Zunge kommt eine Mischung aus Apfel und Pfirsichen. In der Mitte bildet isch eine leichte bittere Apfelschale ab und die Karbonisieren ist pr√§sent, aber passend. Im Abgang wandelt sich der Geschmack in eine delikate S√ľ√üe von jungen √Ąpfeln. Gibt man diesem Highlight noch 2 Jahre so werden sich die komplexen Noten deutlicher herausarbeiten. Aber auch jetzt schon ist es grandios.

Heintz Arstisinal Ales Nothing to be sorry for - Motueka DH Farmhouse Ale Red Wine Barrel Aged

Die Namen der einzelnen Biere lesen sich ja schon wie ein Gaumenschmaus. Und genau das war es. Eine Note deutlich bei 4,5 auf Untappd. Mehr kann man dazu nicht sagen. Genial!