Malt

A practical Guide from Field to Brewhouse

Malt

Malt – A practical Guide from Field to Brewhouse. Malz einmal deutlicher beleuchtet vom Brewers Publications Verlag und geschrieben von John Mallett.

√úber Malt

Malz ist an sich nichts Ungew√∂hnliches, aber in diesem Buch wird es zum Protagonisten. Die Brauer nennen Malz oft die Seele des Bieres und genauso verh√§lt es sich auch. Ohne die Grundsubstanz Malz, kann es auch kein Bier geben. In diesem Buch geht es um die verschiedenen Geschmacksaromen, die Malz f√§hig ist abzugeben, um eine richtige Malzrechnung aufzustellen und um den EBC oder die Farbigkeit eines Biers zu berechnen, anhand verschieden farbiger Malzsorten. Dar√ľber hinaus taucht der Autor tief in die Geschichte des Malzes ein und gibt Einblicke, wie man mit Malz vor dem 19. Jahrhundert umgegangen ist. Damals gab es viele steuerliche Einschr√§nkungen und Malz wurde zwischendurch sogar als hohes Gut gehandelt, da Ernteausf√§lle in der Geschichte es pl√∂tzlich sehr wertvoll machten.

Was passiert mit dem Korn und wie wird es zum Malz? Wie bekommt man einen Geschmack beim Darren in das Malz? Hier wird auch beschrieben wie man Karamlemalze, Rauchmalze und andere leckere Spezialsorten bearbeitet werden, damit sie ihren eigenen Charakter erhalten. W√§hrend John Mallett sich im ersten Teil des Buches noch mit der Materie selbst auseinandersetzt, geht das buch im zweiten Teil in die chemischen Prozesse. Zucker, Proteine und Enzyme, was macht die Chemie eines Malzkornes aus und wie verh√§lt es sich auf seiner Reise zum Bier? Dar√ľber hinaus stellt der Autor alle Malzsorten detailliert vom Pilsner Malz zum Chit Malt vor. Sowohl die landwirtschaftliche Perspektive der Anpflanzung als auch die Analyse und das richtige Handling f√ľr das Malz kommen hinzu. Mit diesem Buch kann man sich schon fast als Malzexperte bezeichnen, fehlt nur noch die Erfahrung in die Praxis umzusetzen.

Auf Amazon kaufen Auf Amazon kaufen