Taste the Family

Oedipus Brewing

Taste the Family

Oedipus Brewing

Letztes Jahr haben wir auf unserem Holland Trip Scott de Geest, Barmanager bei Oedipus Brewing Amsterdam besucht. Die Location ist total bunt und hip, so wie die Flaschendesigns der Marke. Aber auch die Biere stehen in Sachen Kreativität ganz vorne. Die Story von Oedipus beginnt 2009. Die Jung haben jede Menge Biere aus der ganzen Welt probiert und wollten den Craftbeer Trend aus den USA unbedingt nach Amsterdam holen. 2010 entstand dadurch der Auftrag, Biere zu brauen, die schmecken und außergewöhnlich sind. Ab 2011 ging die Brauerei öffentlich an den Start und brachte 2012 das Manneliefde Bier heraus. Nach diesem Jahr ist alles Geschichte und die Brauerei entwickelte sich rasant weiter. Stereotypen sind Geschichte und Langeweile gibt es nicht. Darum waren wir umso mehr gespannt darauf, wie die leckeren und kreativen Biere denn schmecken.

Pilsner

Es geht los mit einem Pils. Goldorange und mit wenig Schaum kommen malzig Noten und eine leichte Honigkomponente in die Nase. Im Antrunk spritzig und frisch springen die Honignoten direkt √ľber. Grasig strohig im Nachgang werden die Honignoten noch deutlicher im Gaumen.

Oedipus Brewing pilsner
Oedipus Brewing mama

Mama

Das American Pale Ale kommt ebenfalls goldorange an den Start. Der Schaum ist Wiede etwas wenig, aber der Geruch schmeckt nach Limetten. Im Antrunk kommen saure Zitrusnoten und eine knackige orange an. Die Mitte ist perfekt karbonisiert und der Abgang erinnert an Maracuja und Pinien.

Mama

Das American Pale Ale kommt ebenfalls goldorange an den Start. Der Schaum ist Wiede etwas wenig, aber der Geruch schmeckt nach Limetten. Im Antrunk kommen saure Zitrusnoten und eine knackige orange an. Die Mitte ist perfekt karbonisiert und der Abgang erinnert an Maracuja und Pinien.

Oedipus Brewing mama

Poly

Das Sour Mango Ale klingt nicht nur gut, sondern zeigt auch sein hellgelbes Gem√ľt in einer milchig tr√ľben F√§rbung mit einer kr√§ftig sauer s√ľ√üen Mangonote. Der Antrunk ist spritzig sauer und die Mitte s√ľ√üe knackig. Im Abgang kommen trocken saure Fruchtnoten im Gaumen an. Lecker!

Oedipus Brewing poly

Swingers

Der Name ist Programm und f√ľr eine Gose vielleicht auch nicht ganz so passend. Aber wenn man den Sud schon in de rNase hat, dann stehen einem die Nackenhaare zu Berge und die Citrusnoten purzeln direkt von der Nase in die Geschmacksknospen. Matt gelb mit einem dichten Schaum zeigt sich die Gose im Glas. Auf der Zunge hingegen mit einem leicht sauren Senfgeschmack. In der Mitte prickelnd ist der Abgang voll von harzig sauersalzigen Obert√∂nen. Swingers eher beschwingt, kommt hin.

Oedipus Brewing swingers
Oedipus Brewing swingers

Swingers

Der Name ist Programm und f√ľr eine Gose vielleicht auch nicht ganz so passend. Aber wenn man den Sud schon in de rNase hat, dann stehen einem die Nackenhaare zu Berge und die Citrusnoten purzeln direkt von der Nase in die Geschmacksknospen. Matt gelb mit einem dichten Schaum zeigt sich die Gose im Glas. Auf der Zunge hingegen mit einem leicht sauren Senfgeschmack. In der Mitte prickelnd ist der Abgang voll von harzig sauersalzigen Obert√∂nen. Swingers eher beschwingt, kommt hin.

Liefde

Das Saison ist hellgelb und klar, der Schaum rar und leicht. Ingwer und Koreandernoten springen in die Nase. Auf der Zunge zeigt sich ein Kräutermix und eine mittelscharfe Ingwerkomponente. Die Mitte ist weich und moderat während der Abgang eine stringente Schärfe aufweist und dennoch ausgewogen in seiner Experimentierfreudigkeit bleibt.

Oedipus Brewing liefde

Gaia

Gaia ist die Gottheit der Erde in der griechischen Mythologie. Bei Oedipus ist das ein IPA und zwar eins mit feinem Schaum, goldgelber Farbe und jede Menge Frucht im Gepäck. Der Antrunk ist samtig und fruchtig zugleich. Die Mitte moderat und leicht und der Abgang fruchtig herb und dennoch wunderbar balanciert hopfig.

Oedipus Brewing gaia
Oedipus Brewing gaia

Gaia

Gaia ist die Gottheit der Erde in der griechischen Mythologie. Bei Oedipus ist das ein IPA und zwar eins mit feinem Schaum, goldgelber Farbe und jede Menge Frucht im Gepäck. Der Antrunk ist samtig und fruchtig zugleich. Die Mitte moderat und leicht und der Abgang fruchtig herb und dennoch wunderbar balanciert hopfig.

American Black Wit

Das Spezialbier No 24 ist eine Hommage an John Coltrane, den legend√§ren Jazz Saxophonisten. Sein Komplexit√§t und revolution√§ren Fortschritte im Jazz waren meisterhaft. Die Dreifaltigkeit vom Malz zeigen sch in diesem goldorangenen Sud in form von tollen Honignoten und einer leicht rauchigen Komponente auf der Zunge. Der Abgang ist voll aromatisierend und entf√ľhrt einen direkt in seine Welt.

Oedipus Brewing american black wit

Panty

Das Höschen ist dunkel schwarz, fast opak und kommt mit quasi kaum Schaum aus. Der Geruch erinnert an Espressonoten und der Antrunk an Kaffee. Die Mitte ist weich rostigen und sprengt den Gaumen mit seinen knackigen Espressonoten. Eine leichte Schokoladennote wagt sich leider nur kurz heraus.

Oedipus Brewing panty
Oedipus Brewing panty

Panty

Das Höschen ist dunkel schwarz, fast opak und kommt mit quasi kaum Schaum aus. Der Geruch erinnert an Espressonoten und der Antrunk an Kaffee. Die Mitte ist weich rostigen und sprengt den Gaumen mit seinen knackigen Espressonoten. Eine leichte Schokoladennote wagt sich leider nur kurz heraus.

Laugar

Braun r√∂tlich kommt der Imperial Doppelbock oder das Spezialbierr No 15 an den Start. Der Schaum ist br√§unlich weiss und der Geruch erinnert an einen leckeren Malzsud. Im Antrunk best√§tigen sich die Malznoten und gehen √∂lig, cremig √ľber die Zunge. Biskuit, brauner Zucker und etwas Schokolade runden das Bier im Gaumen ab und machen es zu einem tollen Bockbier.

Oedipus Brewing laugar
Oedipus Brewing kinderyoga

Kindeyoga

Der Name ist Programm. Das Imperial Stout hat den Namen aus der kreativen Wortschmiede, der Yoga- und Bierliebhaber erhalten. Brauner Schaum auf opak schwarzer Schokoladenessenz mit einem Hauch Salz im Gepäck, so lässt sich das Bier gut beschreiben. In der Mitte leicht ölig und im Abgang mit einem sensationellen Tiefgang, ist es eins unserer Lieblinge.

Kindeyoga

Der Name ist Programm. Das Imperial Stout hat den Namen aus der kreativen Wortschmiede, der Yoga- und Bierliebhaber erhalten. Brauner Schaum auf opak schwarzer Schokoladenessenz mit einem Hauch Salz im Gepäck, so lässt sich das Bier gut beschreiben. In der Mitte leicht ölig und im Abgang mit einem sensationellen Tiefgang, ist es eins unserer Lieblinge.

Oedipus Brewing kinderyoga

Robbie

Zu Guter Letzt kommt ein Smoked Porter an den Start. Der Schaum ist fein und der Sud ebenso dunkel schwarz, wie seine Vorg√§nger. Der Geruch ist s√ľ√ülich malzig und erinnert an Honig und Zucker. Im Antrunk etwas rauchig entwickelt das Bier √ľber die Zungenstrecke hinaus eine tolle Schokoladennote. √úberraschend gut.

Oedipus Brewing robbie

Lieben dank an Oedipus Brewing f√ľr dieses geniale Set. Die Biere sind kreativ, modern und einfach klasse. Das Design √ľberzeugt, wobei auch der Geschmack. Macht so weiter. Cheers!