Das erste Bier

4.300 - Erste Bierrezepte

Um 4.300 v. Chr. finden sich auf babylonischen Tontafeln erstmalige Rezepte für alkoholische Getränke aus Getreide wieder. Es wird angenommen, dass man auf dieses Rezept kam, indem man ganz einfach den Getreidebrei zu lange in der Sonne hat stehen lassen und dieser anfing zu gären. Bei genügend Restfeuchte begann der Teig aber zu gammeln, also sorgten die in der Luft liegenden Bakterien für einen natürlichen Gärprozess. In der Folgezeit perfektionierten die Menschen den Ackerbau, die Viehzucht und ebenfalls das herstellen alkoholhaltiger Getränke. Der Saft aus dem Getreidebrei schmeckte nicht nur herrlich, sondern er war auch sehr bekömmlich.

↢ Zurück zur Übersicht

Impressum   |   Datenschutzlogo_kraftbier_light

logo_footer_white

©Kraftbier0711

X