Vareler Brauhaus Tide OGG & Brand

Vareler Brauhaus Tide OGG & Brand

Tide, handgemacht in Friesland direkt aus dem Vareler Brauhaus oder besser noch der Brennerei. Dort, wo sich Aal und Krabbe gute Nacht sagen kommen seit 2008 leckere Biere und auch tolle Destillat her. Die Hausbrauerei serviert Pils, Dunkel- und Wei√übier. Dazu muss es nat√ľrlich auch einen leckeren Bierbrand geben. Wenn Ebbe in der Flasche ist bringt das ja auch niemandem was, oder? 1977 begann die Geschichte des Fischrestaurants ‚ÄěAal & Krabbe‚Äú am Vareler Hafen. 2007 wurde das Brauhaus dazu gebaut und seit 2015 kann man hier auch im ausgebauten Restaurant ausgiebig speisen. Dazu kam die Destillerie 2016 und ab da an wurden zu Meeresfr√ľchten auch leckere Destillate serviert – Tide eben.

Wir durften den Tide Brand als auch das Lik√∂r verkosten. Der Brand ist wunderbar klar und leicht √∂lig an den R√§ndern. Sein Duft erinnert an die Aquavits aus Skandinavien. Etwas von Anis und √§therischen Nordkr√§utern liegt in der Luft. Vorne kommt er frisch und kr√§uterbeh√ľtet auf die Zunge und ist in der Mitte recht mild. Etwas ungez√§hmt, wie das Land, so l√§sst er sich auch auf den Gaumen ein. Doch dort wird er zum warmen und einf√ľhlsamen Gaumenschmaus. Das OOG Lik√∂r ist dagegen eher f√ľr die weiblichen Reize geschaffen. Es zeigt sich bernsteinfarben und mit einer tollen Fluidit√§t im Glas. Der Geruch ist Vanille und leicht floral mit Kr√§utern. Im Antrunk kommt es pr√§sent und bestimmend, gar nicht s√ľ√ü an. Die Mitte ist Vanillin und der Abgang pr√§sent und muss noch ein wenig gez√§hmt werden. Der Gaumen bekommt einen leckeren und dominanten Nachgeschmack, der lange und √§therisch ausklingt.