Taste the Family

Stone Brewing

Taste the Family

Stone Brewing

Stone Brewing hat uns √ľberraschender Weise ein Paket mit ihren 6 schicken Bieren zukommen lassen. Heute ist der ideale Zeitpunkt f√ľr ein Testing. Die Luft riecht nach grillen und frischem Gras. Der Himmel ist blau mit ein paar Wolkenschleiern und die Temperatur ist angenehm bei T-Shirt. Balkonien macht auf und der Strandkorb wartet auf seinen ersten Kunden. Max und Chris sind heute die Verkoster, der wunderbaren Ware von Stone Brewing. Vielen Dank an dieser Stelle schon mal f√ľr die Erm√∂glichung des vor uns liegenden Erlebnisses.

Wir fangen an mit dem orange t√ľrkisenen Stone Ripper, ein Pale Ale nach San Diego Style. Das knacken der Dose beim Aufmachen erinnert uns an die gute alte Zeit im Schrebergarten mit einer Dose Bier in der Hand. Nur heute wird aus dem Kelch geb√ľhrend getrunken.

Stone Ripper

Ripper

Inspiriert von der Surfkultur S√ľdkaliforniens ist das Stone Ripper sch√∂n fruchtig im Antrunk. Der australische Galaxy Hopfen mit Cascade von der Westk√ľste der USA, ein Hallertauer Blanc, der H√ľll Melon und der Mandarina Bavaria sind eine willkommene Hopfenmischung, die uns mit Pfirsich und Ananasaromen verzaubern. Die Bittere tr√§gt sich bis zum Abgang auf der Zunge und ist im ganzen Verlauf sehr angenehm. Das rotbraun, bernsteinfarbene Pale Ale ist wirklich sehr empfehlenswert.

Alkohol 5,7%
IBU 40

Go to IPA

Wow, das ist mal ein Bier, das uns vom ersten Geruch beim √Ėffnen bis zum Abgang total fasziniert. Stone sagt selbst sie sind besessen von der Hopfenstopf Technik, bei der eine hohe Anzahl an Hopfen w√§hrend des letzten Brauvorgangs hinzugef√ľgt wird. Diese Technik bringt eine extrem starkes Hopfenaroma an den Tag. Die Bitterkeit bleibt dabei sanft sp√ľrbar und die Fruchtnoten kommen explosiv in den Vordergrund. Definitiv z√§hlen wir dieses goldgelbe IPA zu unseren Top Ten.

Alkohol 4,6%
IBU 65

Stone Go to IPA
Stone Go to IPA

Go to IPA

Wow, das ist mal ein Bier, das uns vom ersten Geruch beim √Ėffnen bis zum Abgang total fasziniert. Stone sagt selbst sie sind besessen von der Hopfenstopf Technik, bei der eine hohe Anzahl an Hopfen w√§hrend des letzten Brauvorgangs hinzugef√ľgt wird. Diese Technik bringt eine extrem starkes Hopfenaroma an den Tag. Die Bitterkeit bleibt dabei sanft sp√ľrbar und die Fruchtnoten kommen explosiv in den Vordergrund. Definitiv z√§hlen wir dieses goldgelbe IPA zu unseren Top Ten.

Alkohol 4,6%
IBU 65

Stone Berliner Weisse

White Geist

Jetzt mal zur Berliner Weise. Ein herb erfrischendes, Kessel-ges√§uertes, sch√∂nes Aroma h√ľpft uns auf die Zunge. Der Lactobacillus, die das Bier sauer machen, stammen allesamt aus lokalen Berliner Kulturen. Die Hopfensorten H√ľll Melone und Callista erh√∂hen den Geschmack und geben dem Bier eine leichte Fruchtnote, die wie Aprikose oder reife Honigmelone mitschwingt. Das blasse hellgelbe Berliner Weisse ist ein echt leckeres Sauer Bier und f√ľr jeden der mal zwischendurch was anderes probieren m√∂chte.

Alkohol 4,7%
IBU 12

Arrogant Bastard Ale

Willkommen auf der dunklen Seite des Lebens. Die R√∂stnoten springen in die Nasenfl√ľgel und mit dem ersten Schluck direkt weiter in den Hals. Stone schreibt von einem aggressiven Bier das uns nicht schmecken wird auf Anhieb. Aber dem ist nicht so. Der Bastard entpuppt sich als angenehmer Zeitgenosse in unserer Zweierrunde. Das R√∂stmalz ist perfekt ausbalanciert und die Bittere tr√§gt √ľber die ganze Dauer des Aromas angenehm leicht auf. Ein leckeres Ale f√ľr zwischendurch und f√ľr Bierkenner. Anf√§nger werden in der Tat √ľberrascht sein.

Alkohol 7,2%
IBU Classified

Stone Arrogant Bastard
Stone Arrogant Bastard

Arrogant Bastard Ale

Willkommen auf der dunklen Seite des Lebens. Die R√∂stnoten springen in die Nasenfl√ľgel und mit dem ersten Schluck direkt weiter in den Hals. Stone schreibt von einem aggressiven Bier das uns nicht schmecken wird auf Anhieb. Aber dem ist nicht so. Der Bastard entpuppt sich als angenehmer Zeitgenosse in unserer Zweierrunde. Das R√∂stmalz ist perfekt ausbalanciert und die Bittere tr√§gt √ľber die ganze Dauer des Aromas angenehm leicht auf. Ein leckeres Ale f√ľr zwischendurch und f√ľr Bierkenner. Anf√§nger werden in der Tat √ľberrascht sein.

Alkohol 7,2%
IBU Classified

Rouination Double IPA

Fruchtplosion in der Nase. Macht s√ľchtig wie an Benzin riechen. Mit diesem West Coast IPA habt ihr uns echt gecasht. Eine wirkliche Poesie und Sch√∂nheit zugleich. Die Hopfennoten breiten sich unglaublich auf der Zunge aus und vervollst√§ndigen den malzigen Charakter. Magnum, Chinook, Simcoe, Citra, Azacca und Centennial pr√§sentieren sich von ihrer besten Seite.

Alkohol 8,5%
IBU 100+

IPA

Und zu guter Letzt ein entspanntes feines IPA nach dem Double Sprint. Perfekt balanciert und erfrischend präsentiert sich das IPA von seiner besten Seite. Liebe auf den ersten Schluck und zugleich eine geradlinige Beständigkeit, wie eine langjährige Ehe. Sanft im Umgang mit der Zunge, umschmeicheln die Hopfennoten unsere Geschmacksknospen. Ein Einsteiger sowie ein Fortgeschrittenen Bier, das wir unbedingt empfehlen.

Alkohol 6,9%
IBU 71

Stone IPA
Stone IPA

IPA

Und zu guter Letzt ein entspanntes feines IPA nach dem Double Sprint. Perfekt balanciert und erfrischend präsentiert sich das IPA von seiner besten Seite. Liebe auf den ersten Schluck und zugleich eine geradlinige Beständigkeit, wie eine langjährige Ehe. Sanft im Umgang mit der Zunge, umschmeicheln die Hopfennoten unsere Geschmacksknospen. Ein Einsteiger sowie ein Fortgeschrittenen Bier, das wir unbedingt empfehlen.

Alkohol 6,9%
IBU 71

Vielen Dank an Stone Brewing f√ľr das tolle Erlebnis. Wir, Max und Chris, k√∂nnen sagen, dass Stone Brewing mehr als genug ausgeglichene Bier f√ľr jeden Geschmack im Angebot hat. Von explosiven bis sanften Hopfennoten war alles dabei und wir sind sehr gl√ľcklich √ľber diese Erfahrung.